10. August 2014

Letzte Etappe

Ein letztes mal noch einmal Hallo an alle,

wir sind auf der Fähre nach Venedig, bis nach hause sinds nur noch wenige Tage.
Es wird wohl höchste Zeit wieder heim zu kommen und ich freu mich schon euch alle wieder zu sehen, vor allem meine Kinder.
Wieder in die Arbeit zu gehen möchte ich mir aber jetzt noch nicht vorstellen.
Natürlich, hier auf der Fähre schwingt immer ein wenig Wehmut mit, das Zuhause rückt näher und eine tolle, intensive Zeit geht zu Ende.

Wir hatten noch ein paar schöne Tage in Griechenland, haben noch ein wenig relaxed, schöne Strände, unverbaute Landschaften, nette Leute, gutes Essen und guter Wein, was brauchst du mehr.

Wir werden noch 2 Tage in Venedig verbringen, bevor es endgültig heimwärts geht.

Dies ist also der letzte Blog von unserer Reise entlang der Seidenstrasse, Seide gabs keine, ausser in den Souvenirläden, dafür jede Menge Strassen, Pisten, Landschaften und natürlich haben wir jede Menge Menschen getroffen.
Danke an Euch alle, Ihr freundlichen Leute, die uns überall auf unserer Reise behilflich waren, ohne Euch wäre die Reise nur die Hälfte wert und viel weniger intressant gewesen.

Danke auch für euer Interesse am blod, war viel Arbeit, aber ich hoffe ihr konntet so ein wenig Anteil nehmen an unserer Reise von der Mongolei bis nach Venedig.

Es war ein unvergessliches Abenteuer.

LG Elke und Markus
und Hans, das Fass Bier ist nicht vergessen!!! wird noch geleert!

Kommentare:

  1. Servus ihr Zwei. Viel Spaß noch auf der Heimfahrt. Freuen uns auf Live Berichte und ein gemeinsames bayrisches Bierchen Viele Grüße J,C,M,J

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Elke, lieber Markus,
    die Berichte waren wunderschön und wir haben immer schon darauf gewartet. Aber jetzt wird's Zeit nach Hause zu kommen. Wir freuen uns aufs Wiedersehen. Kommt gut heim.
    Liebe Grüsse Eltern, Laura und Tobias

    AntwortenLöschen